Keramikmarkt der Kannenbäckerstadt Höhr-Grenzhausen
am 1. Wochenende im Juni

Ausstellungen aus ganz Europa zeigen Gerauch- und Zierkeramik, echt salzglasiertes Steinzeug, originelle Tonpfeifen, Keramik- schmuck und viele andere Erzeugnisse aus Keramik.

Das Bildungs - und Forschungszentrum (BFZK) Höhr-Grenzhausen und das EXPO-Projekt "Keramik - Werkstoff der Zukunft" werden sich ebenfalls auf dem Markt präsentieren und Töpfer zeigen praktisch ihre Handwerkskunst.


Ortsansässige Vereine und Verbände sorgen während des Marktes für das leibliche Wohl.

 

Das Keramik-
museum Wester-
wald ist ebenfalls
geöffnet und lockt mit vielen Aktivitäten
und freiem Eintritt.